Programm des DS-ISMRM-Doktorandentrainings 2017

„Magnetresonanztomographie in der Onkologie“

Programm als PDF-Datei

 

Montag, 04.12.2017

Zeit Titel Vortragender Raum
ab 9:30 Registrierung  Foyer
Der Start
10:00 Begrüßung F. B. LaunK1/K2
10:05 Eröffnungsvortrag:
Diagnostik in der Onkologie
H.-P. SchlemmerK1/K2
MR-Methoden 1
10:35 Diffusionsgewichtete MRT T. A. KuderK1/K2
11:05 Perfusions-MRT C. DebusK1/K2
11:35 Spektroskopie P. BachertK1/K2
12:05 Mittagessen Foyer
MR-Methoden 2 & Radiologische Onkologie 1
13:00 Chemical Exchange Saturation Transfer (CEST)-MRT S. GörkeK1/K2
13:30 Quantitative Suszeptibilitätsmessungen (QSM)S. StraubK1/K2
14:00 Multiples MyelomS. DelormeK1/K2
14:30 Kaffeepause Foyer
Radiologische Datennachverarbeitung
15:00 Grundlagen und MITKP. NeherK1/K2
15:30 MaschinenlernverfahrenM. GötzK1/K2
Führung
16:00 Führung 7T-MRT N. Behl
A. Magill
7T-Gebäude
Abendveranstaltung
ab 19:00 Gemeinsames Abendessen (Teilnehmer und Dozenten) in der
Heidelberger Altstadt im Brauhaus Vetter (Steingasse)
(kostenfreie Teilnahme)

 

Dienstag, 05.12.2017

Zeit Titel Vortragender Raum
Radiologische Onkologie 2
9:00 Mammakarzinom S. BickelhauptK1/K2
9:25 Hirntumoren D. PaechK1/K2
9:50PET-MRT Y. BerkerK1/K2
10:15 Leber- und Pankreaskarzinom M. KlaußK1/K2
10:40 Kaffeepause Foyer
MR-Methoden 3
11:10 Prostatakarzinom D. BonekampK1/K2
11:40 X-Kern-Bildgebung A. NagelK1/K2
12:10 Ultrahochfeld-MRT M. E. LaddK1/K2
12:40 Mittagessen Foyer
Hands on
13:30 Zirkeltraining: MITK, QSM, Diffusion, Perfusion, CEST
MITK: M. Götz, P. Neher
QSM: S. Straub, J. Emmerich
Diffusion: F. B. Laun, T. A. Kuder
Perfusion: C. Debus, A. Bendinger
CEST: J.-E. Meißner, P. Schünke
Start in K1/K2
16:00 Verabschiedung T. A. KuderK1/K2
Mittagessen/Kaffeepausen sowie die Abendveranstaltung sind inbegriffen.

 

Referenten

Name Abteilung
Prof. Dr. rer. nat. Peter BachertMedizinische Physik in der Radiologie, DKFZ, Heidelberg
Dr. rer. nat. Nicolas BehlMedizinische Physik in der Radiologie, DKFZ, Heidelberg
M. Sc. Alina BendingerMedizinische Physik in der Radiologie, DKFZ, Heidelberg
Dr. rer. medic. Dipl.-Ing. Yannick BerkerMedizinische Physik in der Radiologie, DKFZ, Heidelberg
Dr. med. Sebastian BickelhauptRadiologie, DKFZ, Heidelberg
PD Dr. med. David BonekampRadiologie, DKFZ, Heidelberg
Dr. rer. nat. Charlotte DebusTranslationale Radioonokologie, DKFZ, Heidelberg
Prof. Dr. med. Stefan DelormeRadiologie, DKFZ, Heidelberg
M. Sc. Julian EmmerichMedizinische Physik in der Radiologie, DKFZ, Heidelberg
Dr. rer. nat. Steffen GörkeMedizinische Physik in der Radiologie, DKFZ, Heidelberg
Dr.-Ing. Michael GötzMedizinische Bildverarbeitung, DKFZ, Heidelberg
Prof. Dr. med. Miriam KlaußDiagnostische und Interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Heidelberg
Dr. rer. nat. Tristan A. KuderMedizinische Physik in der Radiologie, DKFZ, Heidelberg
Prof. Dr. sc. techn. Mark E. LaddMedizinische Physik in der Radiologie, DKFZ, Heidelberg
Prof. Dr. rer. nat. Frederik B. LaunRadiologisches Institut, Universitätsklinikum Erlangen
Dr. Arthur W. MagillMedizinische Physik in der Radiologie, DKFZ, Heidelberg
Dr. rer. nat. Jan-Eric MeißnerMedizinische Physik in der Radiologie, DKFZ, Heidelberg
Prof. Dr. rer. nat. Armin NagelRadiologisches Institut, Universitätsklinikum Erlangen
Dr. sc. hum. Peter NeherMedizinische Bildverarbeitung, DKFZ, Heidelberg
Dr. med. Dipl.-Phys. Daniel PaechRadiologie, DKFZ, Heidelberg
Prof. Dr. med. Dipl.-Phys. Heinz-Peter SchlemmerRadiologie, DKFZ, Heidelberg
Dr. rer. nat. Patrick SchünkeMedizinische Physik in der Radiologie, DKFZ, Heidelberg
Dr. rer. nat. Sina StraubMedizinische Physik in der Radiologie, DKFZ, Heidelberg
nach oben